Project Description

AIREX® TegraCore™

Feuerhemmender Struktur-Leichtschaumstoff

AIREX® TegraCoreTM ist ein geschlossenzelliger, duktiler thermoplastischer Polymerschaumstoff, der ausgezeichnete feuerhemmende Eigenschaften bei geringer Entflammbarkeit, Rauch-, Toxizität- und Wärmefreisetzung kombiniert mit hoher Temperaturbelastbarkeit und ausgezeichnete Leichtgewichtseigenschaften aufweist.

Die sehr geringe Feuchtigkeits- und Harzaufnahme, Thermoformbarkeit, Schadenstoleranz und chemische Belastbarkeit lassen Kombinationen der Höchstleistung zu. AIREX® TegraCoreTM ist ein aussergewöhnlicher Schaumstoff in Bezug auf thermische Isolation oder ein Kernmaterial für den Einsatz in Leichtbau-Verbundwerkstoffen, die für komplexe Formen und unter anspruchsvollen Umweltbedingungen hohe feuerhemmende Eigenschaften und chemische Beständigkeit erfordern.

EIGENSCHAFTEN

  • Kostengünstige Herstellung
  • Übertrifft die Anforderungen von FAR 25.853: nahezu keine Rauchentwicklung, besteht problemlos den
    OSU-Heat-Release-Test
  • Einsatztemperatur bis zu 180 °C (355 °F)
  • Sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Ausgezeichnete Heiss/Nass-Leistung
  • Aussergewöhnliche Schlagfestigkeit (nicht brüchig)
  • Sehr gute chemische Beständigkeit gegen Luft- und Raumfahrtflüssigkeiten
  • Dimensionsstabilität unter Flugbedingungen
  • Einfaches CNC-Fräsen und Thermoformen zu komplexen Formen
  • Kompatibel mit thermo- und duroplastischen Verbundwerkstoffen
  • Gute akustische und thermische Isolierung

ANWENDUNGSGEBIETE

  • Luft- und Raumfahrt: Inneneinrichtung, Gepäckablagen, Seitenwände, Sitze, Bordküchen, Module und
    Monumente, Kantenfüllung, Servierwagen, Isolationsabdeckungen
  • Verteidigung: Schreinerarbeiten für die Marine, Radome, Antennen, ballistischer Abstandhalter
  • Schiff- und Bootsbau: Feuerhemmende Inneneinrichtung, Verkleidungen
  • Schienenfahrzeuge: Inneneinrichtungen, Seitenschürzen, Dachplatten
  • Industrielle Bauteile: Thermisch belastete Teile, Radome, Röntgentische

VERARBEITUNG

  • Kleben
  • Thermoformen
  • Pre-preg Verarbeitung (bis zu 180 °C, 355 °F)
  • Heisspressverfahren
  • Thermoplastische Verarbeitung
  • Automatisiertes Tapelegen (ATL/CTL)