Project Description

AIREX® T10

Geschlossenzelliger, thermoplastischer und reziklierbarer Polymerschaumstoff mit sehr homogener Zellstruktur, sehr guten mechanischen Eigenschaften und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist ausserordentlich ermüdungsresistent, chemisch stabil, UV-beständig und nimmt praktisch kein Wasser auf. Bei der Verarbeitung mit hohen Temperaturen und beim Aushärten ist er thermisch stabil und zeigt keinerlei Nachexpansion oder Ausgasen.

AIREX® T10 wurde für den einfachen Gebrauch mit allen gängigen Harzsystemen und Herstellungsverfahren entwickelt. T10 eignet sich perfekt für die serielle Herstellung von Leichtbau-Sandwichstrukturen, die statischen und dynamischen Belastungen und/oder hohen Verarbeitungstemperaturen ausgesetzt sind.

TYPEN

AIREX® T10

EIGENSCHAFTEN
  • Sehr gute Druck- und Schereigenschaften
  • Ausgezeichnete Ermüdungsfestigkeit
  • Homogene Zellstruktur
  • Einfachste Verarbeitung mit allen Harzen und Laminierprozessen
  • Sehr hohe Verarbeitungstemperatur bis 150 °C (kurzzeitige Spitzen bis 180 °C)
  • Gute Deckschichthaftung (Verbindung Deckschicht zu Kern)
  • Exzellente Langzeit-Thermostabilität bis 100 °C
  • Keine Wasseraufnahme, kein Nachexpandieren oder Ausgasen
  • Rezyklierbares und rezykliertes Material
  • Hochkonsistente Materialeigenschaften
  • Umfassende Materialrückverfolgbarkeit (maschinenlesbare Chargeninformation auf jeder Schaumplatte)
ANWENDUNGSGEBIETE
  • Automobilbau: Strukturelle und halbstrukturelle Kfz-Innen- und Aussenteile Seitenwände, Böden,
    Schürzen / Abdeckungen bei LKW
  • Windkraftanlagen: Rotorblätter (Schubstege & Schalen) und Gondeln
  • Schiff- und Bootsbau: Rumpf, Deck, Aufbauten, Schottwände, Spanten, Innenräume
  • Industrielle Bauteile: Abdeckungen, Container, Röntgentische, Sportartikel
VERARBEITUNG
  • Handlaminieren / Faserspritzen
  • Vakuuminfusion (VARTM)
  • Harzinfusion / Einspritzung (VARTM / RTM)
  • Kleben
  • Pre-preg Verarbeitung
  • Pressverfahren (GMT, SMC)
  • Thermoformen