•  
  •  
Vorbehandlungsmittel
 
Einer der wichtigsten Arbeitsschritte in der Klebetechnik ist das Reinigen der Haftflächen.Die Werkstückoberfläche muss trocken, staub- und fettfrei sowie frei von nichthaftenden Teilen sein. Die Vorbehandlung mit den Produkten Sika® Cleaner oder Sika® Activator bewirkt eine Reinigung bzw. eine Aktivierung der Oberfläche. Damit kann die Haftung auf glatten, nicht saugenden Oberflächen stark verbessert werden.
Bestimmte Untergründe benötigen als Haftvermittler einen Primer. Primer werden mit Pinsel oder Wollfilz, dünn und deckend aufgetragen. Darauf ist besonders zu achten:
  • Primerfläche muss mit Klebefläche übereinstimmen
  • Richtiger Primer auf der gewählten Werkstoffoberfläche
  • Primer muss vor der Verklebung vollkommen trocken und ausgehärtet sein
 
Für die Entfernung von frischen, dünnen Klebstoffresten auf Materialien kann Sika® Remover 208 verwendet werden. Zur Reinigung für frische Klebstoffresten auf der Haut können Sika® Handclean-Tücher verwendet werden, diese haben eine besonders hohe Reinigungswirkung.
Datei

Vorbehandlungstabelle

Datei herunterladen