•  
  •  
BESCHREIBUNG
Geschlossenzelliger, vernetzter Hartschaumstoff mit guter Steifigkeit sowie einem sehr guten Verhältnis Festigkeit / Gewicht. AIREX® C70 hat eine hohe Zähigkeit und eine geringe Wasseraufnahme bei guter chemischer Beständigkeit. Die Verarbeitung kann mit allen gängigen Harzsystemen oder Prozessen erfolgen. Die feine Zellstruktur unterstützt die gute Haftung der Deckschichten. AIREX® C70 ist das ideale Kernmaterial für leichte, dynamische oder statisch belastete Sandwichstrukturen.
 
Datei

Technisches Datenblatt AIREX C70

Datei herunterladen
Datei

Sicherheitsdatenblatt AIREX C70

Datei herunterladen
TYPEN
AIREX® C70.40 І AIREX® C70.48 I AIREX® C70.55 І AIREX® C70.75 I AIREX® C70.90 І AIREX® C70.130
AIREX® C70.200 І AIREX® C70.250
 
EIGENSCHAFTEN
  • Vernetzter Hartschaumstoff
  • Verrottungsbeständig
  • Gute thermische Isolation
  • Selbstverlöschend, günstiges Brandverhalten
  • Gute Styrolverträglichkeit
  • Geringe Harzaufnahme
 
ANWENDUNGSGEBIETE
  • Schiffs- und Bootsbau: Decks, Schottwände, Aufbauten, Interieurs, Rumpfbauteile
  • Schienen- und Strassenfahrzeuge: Tragende Strukturen, Interieurbautile, Fussböden, Trennwände etc.
  • Industrielle Bauteile: Windkraftanlagen, Behälter, Abdeckungen
  • Sport- und Segelflugzeuge
 
VERARBEITUNG
AIREX C70 kann mit den üblichen Holz- und Kunststoffwerkzeugen bearbeitet werden.
Eine Verarbeitung mit den folgenden Verfahren ist möglich:
  • Handlaminieren
  • Faserspritzen
  • Vakuuminjektion ( RTM, VARI, PRIM, SCRIMP)
  • Kleben
  • Prepreg
  • Thermoformen
  
ZULASSUNGEN / PRÜFUNGEN
  • Germanischer Lloyd
  • Brandprüfung nach DIN 5510 (Schienenfahrzeuge)